30.06.2020

 

 

Der Bauchumfang wächst, vor allem bei Canchy.

 

Laut Ultraschall sollen sie beide 4 Welpen bekommen. Es ist aber nur eine vorläufige Schätzung!

 

Meggie ist im Verhalten nun ruhiger geworden, während die ein Jahr ältere Canchy immer noch gerne springt und rennt.

Nach dem sie beide erst nur sehr schlecht gegessen haben, zeigen nun beide zur Zeit wieder guten Appetit. Natürlich achten wir jetzt ganz besonders auf die Ernährung. 

 

Die Wurfboxen sind bestellt und so langsam wird es spannend.

  

Am Sa haben wir einen Ausflug zur Dover Elbe gemacht. Bei 30 C im Schatten, haben die Hunden die Abkühlung sehr genossen.

 

02.07.2020

 

Unsere Wurfboxen sind da.

 

03.07.2020

 

Unseren Mäusen geht es nach wie vor sehr gut, die Bäuch werden nun immer runder. Canchy rennt und springt immer noch. ;-) Sie ist ganz die Alte. Im Haus sehr verschmust und draußen nach wie vor aktiv. Sie zeigt immer noch keine Verhaltensänderung und ist einfach gut drauf.

 

Meggie lässt es alles ruhiger angehen. 

 

 

07.07.2020

 

Die Zeit vergeht wie im Fluge unseren Mädels geht es nach wie vor sehr gut, beide haben jeweils 1 KG zugenommen!

 

Canchy hat heute ihren 50 Tag!

 

Eine Geburt ist ab den 58 Tag möglich! Rein rechnerisch soll es aber der 20.07 werden. Bei Meggie soll es der 23.07 werden. Wir sind sehr gespannt.

 

Das Bäume hoch klettern habe ich ihr nun verboten.....

 

Die Wurfkisten stehen bereit, die Decken werden nun alle noch mal durchgewaschen, die Ceck-Liste für die Geburt ist abgearbeitet und alle möglichen Dinge die man so haben sollte liegt nun Griffbreit bei den Wurfboxen. Ab dieser Woche sollen auch Bewegungen der Welpen im Bauch sichtbar sein. Wir haben noch keine gesehen. Aber fühlen tut man so einiges. ;-)

 

12.07.2020 Meggie hat heute ihren 52 Tag auch ihren Bauch ist ordentlich was los. ;-)

10.07.2020

 

Unsere Mädels sind unverändert gut drauf. Bei den miesen Regenwetter wird jetzt viel geschlafen und natürlich ganz viel gekuschelt. Unsere Spaziergänge sind jetzt nicht mehr ganz so lang und ich versuche natürlich darauf zu achten, dass jetzt keine waghalsigen Kettenreaktionen mehr gemacht werden.

 

Ab und zu spüre ich die Kleinen im Bauch zappeln. Canchy genießt es wenn ich ihren Bauch streichle. Mittlerweile wird auch Canchy und Meggie immer wieder vom Rudel untersucht. Sie wissen sicher wohl längst was los ist.

 

Meggie hat heute ihren 50 Tag und Canchy ihren 53 Tag. Vielleicht ist es erstmal das letzte ruhige Wochenende für uns.....

Die Spannung steigt weiter, sind gut vorbereitet und hoffen, dass alles weiterhin so unkompliziert weiterlaufen wird.

 

D

12.07.2020

 

Ja, eigentlich hat Canchy absolutes kletter verbot, aber so ganz hat sie das noch nicht verstanden.

 

Da man aber so, ihren Bauch so schön sehen kann, habe ich schnell ein Foto von ihr gemacht.

 

Seit gestern ist sie nun wirklich langsamer in ihren Bewegungen. Nun scheint sie selber zu merken, dass man mit einen dicker Bauch nicht mehr so beweglich ist.

Sie nimmt es nun oft gerne an, dass ich sie nun rauf und runter hebe.

 

Canchy hat heute ihren 55 Tag, ihr Appetit war heute noch sehr groß. Sie kuschelt jetzt sehr viel mit mir und ist immer in meiner Nähe.

 

Auch in ihren Bauch wackelt es hin und her, sie verhält sich ganz ruhig und entspannt und genießt das streicheln.

 

 

13.07.2020 

Gestern habe ich es geschafft auch die Bewegungen in Canchy´s Bauch zu filmen. Sie hatte ihren 56 Tag.

14.07.2020

 

Grundsätzlich finde ich Röntgenstrahlen ja nicht so toll und versuche es möglichst zu vermeiden. Aber manchmal ist es eben auch sehr sinnvoll.

 

Unter den Züchtern gibt es unterschiedliche Meinungen ob man vor der Geburt röntgen sollte oder nicht. Ich habe mich nun dafür entschieden, da es mir sehr wichtig erscheint zu wissen, wie viele Welpen denn nun auch wirklich aus den Bauch müssen. Es gibt leider Hunde die hören mitten in der Geburt auf und wollen sich schlafen legen. Wenn dann noch einer im Bauch ist, sieht es schlecht für Mutter und Kind aus. Um dies zu vermeiden ließen wir sie gestern röntgen. Denn meist sind die Ultraschalluntersuchungen im Vorwege zu ungenau. In unseren Fall, blieb es aber dabei. Wir erwarten vier Welpen!

 

Leider scheinen die ersten mit den Füßen zu erst zu kommen. Es ist zwar nicht so schlimm wie bei Menschen, nur wenn die Fruchtblase platz und der Kopf noch drinnen stecken bleiben sollte, ist es mit der Sauerstoffversorgung nicht optimal.

 

Wir sind gut vorbereitet und glauben das es nicht mehr lange dauern wird. Instinktiv werden die Wurfkisten nun von Canchy immer mal wieder aufgesucht und durchgewühlt. Noch dauert es aber noch, denn sie hat immer noch guten Appetit. Aber sonst ist sie deutlich ruhiger.

 

Ich freue mich dass ich schon so viele tolle Interessenten habe. Natürlich sind wir alle sehr aufgeregt und hoffen, dass alle gesund sind und das Canchy und Meggie es souverän meistern werden. Für die Kinder der Familien ist es natürlich besonders aufregend und spannend. Natürlich steht die Frage im Raum, wird ein Welpe für uns dabei sein?

 

Nicht das ich mehr Interessenten als Hunde hätte, nur weiß man ja nicht welches Geschlecht und welche Farben fallen werden. Ich hoffe natürlich das keiner am Ende traurig sein wird.

 

Neben den entzückenden süßen Videos die ich von den Kindern erhalte, die ich hier natürlich nicht zeigen kann, möchte ich euch heute ein besonders schönes Bild zeigen. Zu sehen ist Meggie und ihre Baby´s.

Übrigens wird Meggie am Do geröntgt, mal schauen ob es bei vier bleibt.  

 

 

 

 

16.07.2020

 

Heute wurde Meggie geröntgt. Ich war sehr gespannt auf das Ergebnis, denn  Meggies hat ein wirklich sehr kleinen Bauch. Außerdem erscheint sie kleiner als Canchy da sie auch 5 cm kürzer ist. Ich konnte mir kaum vorstellen, dass in diesen kleinen Bauch vier Babys reinpassen.

 

Das Ergebnis hat mich echt umgehauen! Es sind nicht vier sondern 5 Welpen! Wahnsinn, wenn alles gut geht, werden wir in den nächsten Tagen also  9 entzückende kleine Pudelwelpen haben. smilie_love_197.gif

16.07.2020

Nun wird es spannend. Canchy hat heute ihren 59 Tag. Meggie ihren 56 Tag.  

 

Meggie verhält sich noch ganz normal, während Canchy gestern morgen auf einmal unter unserem Bett feststeckte. Nun war mir klar, dass es bald los gehen würde.

 

Meine Nacht heute war sehr kurz, denn Canchy hatte großes verlangen, dass ich ihren Bauch unentwegt streichel. Hörte ich damit auf, ging sie ruhelos durch die Zimmer. Als sie heute morgen ihr Futter verweigerte und hechelnd ruhelos hin und her lief, dachte ich dass es nun in den nächsten Std. losgehen würde.

 

Da sie nun aber wieder eine Mahlzeit eingenommen hat, wird es sicher vor Mitternacht nichts werden. Sie sucht nun gaaaanz viel Körperkontakt und möchte auch nicht mehr spazieren gehen.

 

 

 


 

Telefon

040 / 729 679 30

oder

0157 32372431

Email:

alexpfotentreff@yahoo.de

 

 

Training:

Abenteuerspaziergang

1x im Monat (zur Zeit nicht)

Objektsuche/Nasenarbeit

Do 15,30 Uhr

Erziehung & Bindung

Mi 15.30 Uhr

 

Hooper  

Sa 9.30 Uhr 

 

Erziehung & Bindung

Sa 10.30 Uhr

 

So 10.00 Uhr

So 11.00 Uhr

 

 

Einzeltraining/Beratung

nach Vereinbarung!

 

Wochenendtermine möglich!