26.10.2020

 

Bei uns ist nun wieder Ruhe eingekehrt!

 

Nun sind sie alle weg! Selbst meine große Tochter und nicht mal mehr die Kaninchen sind mehr da!

 

Wir haben unser Wohnzimmer zurück erobert, die Wasch- und Müllberge gehören der Vergangenheit an. Der Geräuschpegel ist auf null gesunken, man kann wieder kann wieder durchschlafen und sich seine Zeit nach belieben gestalten.

 

 

 

Die Erfahrung war einzigartig und ich bereue nicht eine Sekunde! Ich habe unheimlich viel gelernt und bin sehr beindruckt von meinen Rudel. Noch einmal mehr haben sie mir bewiesen wie großartig sie alle zusammen sind und als TEAM fantastisch zusammen harmonieren.

 

Ich hätte nicht gedacht, dass sie alle die neue Situation so toll meistern würden. Meggie und Canchy haben sich als so tolle Mütter gezeigt, meine Schäferhündin Kelly hat als unglaublich entspannte Tante einen ebenso hervorragenden Job gemacht. Unsere Chefin Sandy hat alles überwacht und wenn nötig mit erzogen. Sie hat immer noch eine unglaublich Ausstrahlung, mit der sie es geschafft hat, den Welpen den nötigen Respekt vor anderen zu lehren, ohne sie Körperlich zu maßregeln. Und das alles trotz ihrer erheblicher Sehschwäche. Sehr überrascht war ich von Marley! Er hat sich ganz toll der besonderen Situation angepasst hatte, auch wenn er eigentlich keine Welpen mag. Vielleicht lag es daran, dass er wusste dass diese Welpen nun von seinen Mädels kamen. Vielleicht lag es auch daran, dass er von Stunde Null die Entwicklung mit erleben konnte und somit langsam lernen konnte damit umzugehen. Oder es liegt einfach daran, dass sie so aussieht wie Meggie, Denn Meggie liebt er ganz besonders.

 

Acht entzückende gut geprägte Welpen sind nun in ihren Familien und machen diese sehr glücklich. Baily ist bei uns geblieben und ich bin schwer begeistert von ihr. Sie passt perfekt zu uns und noch nie zuvor war es so einfach einen neuen Hund in mein Rudel zu integrieren. Sie gehört nun einfach dazu, als wäre sie schon immer da. Und auch meine Tochter die Nala behalten hat, ist sehr glücklich das Meggie und Nala so ein Herz und eine Seele sind.

 

 

 

 

 

Samstag 31.10.2020

15 Woche

 

31.10.2020

Es war ein ganz besonderes Training, denn heute war der Papa der Welpen zu besuch! So trafen die beiden Jungs aus dem A Wurf und die beiden Mädels aus dem B Wurf nicht nur auf ihre Mütter sondern auch noch auf ihren Vater.

 

Zusätzlich war noch die hübsche Pina und die große Nala mit beim Training. Leider war das Wetter nicht so toll und so sind die Fotos auch nicht wirklich schön geworden. Aber man kann sehen, dass alle ganz viel Spaß zusammen hatten.

 

Alle Hunde auf ein Foto zu bekommen war eine große Herausforderung! Die Familienfotos waren noch schlimmer.....Daran müssen wir noch üben! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Grüße von Angelo -der jetzt Crumb heißt.

Er ist Freitag gut in sein Zuhause in Brüssel angekommen und macht seiner Familie sehr viel Freude. 

 

Mit seinen Charme hat er bereits die gesamte Familie um die Pfote gewickelt und genießt die volle Aufmerksamkeit seines Frauchens!

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüße von Aki. Auch er ist ein schlauer, verspielt und verschmuster süßer Kerl, der seinen Frauchen sehr viel Freude macht. Mit seinen Hundekumpel kommt er prima zurecht. 

 

Er hat einen guten Appetit und ist nun schon fast so groß wie seine Mama. ;-)

 

Sill sitzen ist noch nicht so sein ding, deshalb sind Fotos machen mit ihm extrem schwierig.  

 

 


 

 

 

 

 

Fotogrüße von Oskar!

 

Er ist schon sehr gehorsam! Er läuft bereits toll an lockerer Leine, kann bleib schon recht gut und auch der Rückruf klappt schon prima. 

 

Frauchen übt fleißig mit ihm und ist sehr begeistert von ihn. 

 

 

 

 

Fotogrüße auch von Balou der jetzt Nino!

 

Auch Nino entwickelt sich toll. Er wiegt schon 2760 g und mit 29,5 cm so groß wie Aki und Oskar! 

 

 

 

 

 

Fotogrüße von der kleinen Bibi -jetzt Peppels. 

 

Der kleinen frechen Maus gehts prima. Auch sie ist natürlich schon ein bisschen gewachsen und entwickelt sich prima. 

 

 

 

 

 

Und auch die kleine Bambi, die jetzt Nala heißt, entwickelt sich ganz toll. Sie zeigt sich noch immer als völlig unkompliziert und total entspannt. 

 

Was gibt es auch schöneres als immer seine Mama an seiner Seite zu haben. 

 

Und auch Meggie scheint super glücklich zu sein. Sie spielt so gerne mit ihrer Tochter. Das ist wirklich unheimlich süß mit anzuschauen. 

 

 

 

 

Auch die kleine Baily entwickelt sich prima. Baily ist ein ruhiger Hund und hat bereits einen festen Platz im Rudel gefunden. Sie wird von allen sehr gemocht.

 

Immer öfter sehe ich sie nun mit Canchy spielen. Canchy ist ihr großes Vorbild, draußen läuft sie gern mit ihr um die Wette und versucht ebenfalls auf alles rauf zu hüpfen.

Dabei gewinnt sie immer mehr Selbstvertrauen. 

 

Sie zeigt das sie viel Spaß am lernen hat. .

 

Wenn ihre Mama und ihre Schwester zu Besuch kommen ist die Freude riesig. Am liebsten spielt immer noch mit den beiden.

 

 

 

 

 

Viele Grüße auch von Bruno, der jetzt Willi heißt!

 

Auch er macht seiner Familie ganz viel Freude. Er ist ein taffer, fröhlicher, schlauer kleiner Kerl.

 

Am liebsten ist er im Wald unterwegs wo er unheimlich gerne auf Baumstämmen balanciert und klettert.

 

Alles läuft prima! Wie alle Jungs ist auch er schon unheimlich groß geworden. Er ist auch schon über 30 cm groß.



 

Telefon

040 / 729 679 30

oder

0157 32372431

Email:

alexpfotentreff@yahoo.de

 

 

Training:

Abenteuerspaziergang

1x im Monat (zur Zeit nicht)

Objektsuche/Nasenarbeit

Do 15,30 Uhr

Erziehung & Bindung

Mi 15.30 Uhr

 

Hooper  

Sa 9.30 Uhr 

 

Erziehung & Bindung

Sa 10.30 Uhr

 

So 10.00 Uhr

So 11.00 Uhr

 

 

Einzeltraining/Beratung

nach Vereinbarung!

 

Wochenendtermine möglich!