Jahresrückblick 2022

Leider ist Coco krank geworden. Nach dem er von der Kastration sich nicht mehr richtig erholt hatte stellten die Ärzte Morbus Addison fest. Dies ist eine Erkrankung der Nebenniere. Zur Zeit ist er gut Medikamentös eingestellt und muss regelmäßig sein Blut untersuchen lassen.

 

Coco´s Geschichte. Coco fand man als Welpe auf der Straße, leider konnte seine Finder ihn nicht behalten, so kam er zu mir in Pflege. Ein Tag später konnte er allerdings dann schon in sein für immer Zuhause einziehen. Seit dem lebt er mit Katzen bei einer tollen Familie in Ebstorf in Niedersachsen. 

 

July 2022, Lucky hat einen tierischen Mitbewohner bekommen. Es geht ihn gut und er macht seiner Familie unheimlich viel Freude. Lucky ist nun schon ca.15 Jahre alt. 

 

Luckys Geschichte: Lucky wurde mit seinen Freund Bisquit am 17.03.2017 im Tierheim abgeben, weil sein Frauchen gestorben war. Sein Herrchen war überfordert mit den beiden. Da er damals schon 10 Jahre alt war, nahm ich die beiden am 21.04.2017 in Pflege. Am 08.05.2017 fand ich ein ganz tolles Zuhause für ihn seit dem wohnt er in Elmshorn. 

 

 

26 Aug 2022, nachdem meine Sandy sich im Spanienurlaub noch unheimlich fit zeigte, haben nun leider ihre Blutwerte gezeigt, dass ihr wohl nicht mehr viel Zeit bleibt. Leider ist ihre Niere schon stark eingeschränkt und sie hat eine Anämie. Meine kleine Kämpferin ist aber immer noch mitten im Leben, auch wenn die Spaziergänge ihr immer schwerer fallen. Sandy ist nun schon 15,5 Jahre alt. 

 

 

 

27. Aug 2022, Marley zeigt schon seit Anfang des Jahres das etwas bei ihn nicht in Ordnung ist. Viele Untersuchungen liefen bereits ohne wirklichen Befund. Seit den 27.08.22 wissen wir nun, dass auch seine Niere schon geschädigt ist. Längst nicht so schlimm wie bei Sandy. Allerdings ist sein Allgemeinzustand oft viel schlechter als Sandys! Marley ist nun 13 Jahre alt. 

Weitere Untersuchungen haben ergeben das seine Galle medikamentös behandelt werden muss. Wir hoffen, dass es nun bald wieder besser geht. 

30. Aug. 2022 Traurige Nachricht von Ava´s Frauchen!  

Ava ist am 30.08.2022 leider verstorben! Sie litt seit einen halben Jahr an einer chronische Darmentzündung und war am 30.08 einfach tot umgefallen. 

 

Avas Geschichte: 

Ava wurde ca. im März 2010 geborgen. Ein Jahr später am 10.02.2011 fand man sie am Tierheimzaun. Am 12.08.2011 vermittelte ich sie an eine tolle Frau, die ihr ein schönes Zuhause schenkte. Seit dem 19.09.2011 wohnte sie nun in Hamburg Winterhude. Im Sommer 2012 besuchte mich Ava in meiner Hundeschule. Seit dem durfte ich ihr Leben mitverfolgen. Besonders interessant war ihre Ähnlichkeit zu Ramos. Der ebenfalls mich oft besuchen kommt. Wir haben immer gerätselt ob die beiden wohl Geschwister sind.  

04.Sep 2022 Bobby hat mich mal wieder besucht! Leider mag es Bobby mittlerweile gar nicht mehr wenn man ihn ungefragt einfach streicheln möchte. Seine Vorwarnung wird von den Menschen nicht erkannt und so hat er schon sehr viele Menschen an der Hand verletzt. Gott sei Dank ist er mit sein Frauchen weiterhin ein tolles Team und ihr gegenüber läuft alles gut. Draußen wird Bobby nun ein Maulkorb tragen müssen. Bobby ist nun schon 14 Jahre alt.  

 

 

10.09.22 Heute haben wir wieder einen sehr guten Freund verloren. Völlig unerwartet, erfuhr sein Frauchen das Leo nur noch wenige Tage zu leben hat. Nach nur 6 Tagen, mussten sie ihn gehen lassen. Leo starb mit nur 8 Jahre an ein Lebertumor. 13.03.2014-10.09.2022 

R.I.P Leo nun bist du sogar noch vor Sandy gegangen.....

 

 

 

10.09.2022 Leider habe ich nun die Gewissheit, dass Sandy nicht nur sehr schlechte Blut und Nierenwerte hat, sondern auch Leberkrebs. Dieser hat nun leider auch schon in die Lunge gestreut. Ihr allgemein Zustand ist immer noch gut und so genießen wir nun die letzten Tage/ vielleicht ja auch Wochen die uns noch bleiben.

19.09.2022 Eine Ära geht zu Ende! Sandy ist nun bei meiner Gina! Die Besten zwei Hunde die ich je hatte sind wieder vereint.

 

Für mich war sie der tollste Hund der Welt. Wenn ich jemanden beschreiben sollte wie ein Hund sein sollte, dann würde ich Sandy beschreiben. 

 

Fast 16 Jahre immer an meiner Seite! Jede Nacht lagen wir Kopf an Kopf, sie war immer da wo ich war. Ich musste nie nach ihr schauen. Wir beide waren ein unbeschreibliches Team. Sie hatte grenzenloses Vertrauen in mir und kam im Sommer sogar noch mit mir baden obwohl sie kaum etwas sehen und hören konnte. Sie wusste das sie sich auf mich verlassen konnte. Im Hundesport war Sandy ein beeindruckender Profi der alles toll beherrschte. Sie hatte einen starken Charakter und wusste immer genau was sie wollte. Sie kam mit jeden Hund super zurecht und hatte eine magische Ausstrahlung bis zum Schluss.

 

Am 19.09.22 hat sie Vormittags nach den Spaziergang das Essen eingestellt und ich wusste was es bedeutete. Wir fuhren noch mal in den Wald den sie so liebte. Selbst als sie kaum noch etwas gucken konnte ist sie hier immer am Hüpfen und klettern gewesen. Unser letzter Gang war anders, ruhig und besinnlich haben wir gemeinsam Abschied von einer wundervollen Zeit genommen. 

 

Ganz in Ruhe haben wir den Tag nochmal so richtig mit ihr genossen und haben ihr alles Mögliche an ungesunden Sachen die sie so liebte zu essen angeboten, bei manchen Dingen konnte sie nicht wiederstehen, obwohl ihr auch das runterschlucken schon Schwierigkeiten bereitete. Am  Abend ist Sandy dann im Kreise der Familie in meinen Armen ganz ruhig und sanft eingeschlafen.

 

Irgendwann sehen wir uns wieder! 

 

 

 

Telefon

040 / 729 679 30

oder

0151 59851160

Email:

alexpfotentreff@yahoo.de

 

 

Training:

Abenteuerspaziergang

1x im Monat

  

Cross Dog Parkour

Mi 15.30 Uhr 

 

Objektsuche/Nasenarbeit

Do 15,30 Uhr (30 min)

 

Hooper  

Sa 10.00 Uhr  

 

Work and Fun  (Erziehung durch  Körpersprache)

Sa  11 Uhr

So  11 Uhr

 

Einzeltraining/Beratung

nach Vereinbarung!

Auch halbe Std. möglich!

 

Wochenendtermine möglich!

 

Corona Hygienekonzept erhaltet ihr nach der Anmeldung.