19.07.2020

-Heute ist ein ganz besonderer Tag, der unser Leben vor 10 Jahren sehr verändert hat!

 

Denn genau am 19.07. 2010 bekam ich einen Anruf, dass der Hund, den ich drei Wochen vorher vermittelt hatte, wieder aus der Familie ausziehen soll. Bis zum Auszug wollte sie ihn weg Speeren. Also musste es schnell gehen. 

 

Noch am gleichen Abend trafen wir uns auf einen Parkplatz nahe der A7. Und da sah ich wieder diesen süßen kleinen Wuschel, der als Welpe in der schrecklichen Lagerhalle ( Sirius) saß und dann in vielen Pflegestellen auf Zypern rumgereicht worden war, da es immer wieder Probleme mit den vorhandenen Hunden gab.

 

Marley war für uns eine große Herausforderung!

 

In den ersten Wochen bei mir in Pflege kämpften wir um sein Leben!

 

Giardien hatten seinen ganzen Körper in beschlag genommen und schon viele Organe befallen. Er spukte immer wieder große Blutlachen und auch hinten kam nur noch Blut raus. Es war einfach nur schrecklich. Einen Hund in so einen Zustand hatte ich noch nie erlebt. Ein Gesundheitscheck ergab, das er eine vergrößerte Herzklappe hat, Nierensteine, einen alten Bruch im Schwanz und seine Magen und Darmwände kaputt waren. 

 

Wir waren sein 6 Zuhause, 2x dachten wir das er in unseren Armen sterben würde. Nach 6 Wochen beschlossen wir, dass Henry der uns so sehr liebte, bei uns bleiben durfte. Auch wenn wir eigentlich keinen 3 Hund haben wollten, aber wir konnte ihn auf keinen Fall gehen lassen.

 

Henry musste wegen Sandy nun umgetauft werden in Marley und dieser Name gefiel ihn scheinbar auch viel besser, denn sofort hörte er auf seinen neuen Namen.

 

Marley war schon immer ein großer Schmuser, er liebte Menschen vor allem die kleinen. Er mochte meine Gina doch mit Sandy und anderen Hunden gab es immer wieder streit.

 

Marley war einer der Gründe dafür, dass ich noch eine Ausbildung als Hundetrainerin anfing und so gelang es mir nach langen langen intensiven Training, aus Marley einen ganz tollen Hund zu machen. Heute ist er mein vorzeige Hund, voller stolz habe ich mit ihn 2011 die Begleithundeprüfung abgelegt. Marley der mich oft zur Verzweiflung gebracht hat, ist nun sogar in der Jagd abrufbar. 

 

Ja, es ist schon toll was aus den süßen Kerl geworden ist. Meine Hunde sind zu einen tollen Team zusammen gewachsen und heute ist Marley nicht mehr von uns weg zu denken. Seine beste Freundin ist unsere große Kelly geworden. 

 

Marley liebt es ganz besonders mit meiner großen Tochter Abenteuer zu erleben und im Mittelpunkt zu stehen. Während ihrer Ausbildung durfte er oft mit in die Berufsschule und mit zum Tierarzt. Auch heute noch genießt er es, wenn sie ihn hin und wieder abholt. Genauso sehr freut Marley sich aber auch jedes mal wieder auf die Heimkehr. 

 

Vor kurzen stand es gesundheitlich sehr schlecht um ihn, er hatte eine Bauchspeicheldrüsen Entzündung mit äußerst schlechten Blutwerten. Lange Zeit ging es ihn trotz Behandlung sehr schlecht. Aber Marley ist immer noch unser Kämpfer! Nach dem es ihn Wochenlang echt sehr schlecht ging, geht es ihn nun wieder prima. Er ist wieder gesund und quitsch Fiedel. 

 

Wir haben gerade seinen 12 Geburtstag gefeiert! Noch immer liebt er ganz besonders Kinder und fordert bei jeder Gelegenheit Streicheleinheiten ein.

 

Genau wie bei unserer Gina, hat auch Marley unheimlich viele Gesichtsausdrücke! Egal ob fröhlich oder genervt oder müde, nachdenklich oder sauer, er teilt uns immer gern seine Stimmung mit.

 

Marley liebt es nach wie vor spazieren zu gehen, dass ist wirklich das aller größte für. Er spielt noch immer gern mit Kelly. Apportieren, Frisbee, Ball -das findet er toll. Natürlich kann er auch ein paar Tricks, am liebsten aber lässt er sich sein Fell durch kraueln. 

 

 

 

 

 

 

 

Telefon

040 / 729 679 30

oder

0151 59851160

Email:

alexpfotentreff@yahoo.de

 

 

Training:

Abenteuerspaziergang

1x im Monat

  

Cross Dog Parkour

Mi 15.30 Uhr 

 

Objektsuche/Nasenarbeit

Do 15,30 Uhr (30 min)

 

Hooper  

Sa 9.30 Uhr  

 

Basic (Erziehung durch  Körpersparache)

Sa 10.30 Uhr

So  11 Uhr

 

Einzeltraining/Beratung

nach Vereinbarung!

Auch halbe Std. möglich!

 

Wochenendtermine möglich!

 

Corona Hygienekonzept erhaltet ihr nach der Anmeldung.