Nach dem ich ein dreiviertel Jahr intensiv mit den Auslandstierschutz beschäftigt habe, habe ich mich nach sehr vielen Überlegungen dazu entschlossen Pflegestelle zu werden. 

 

Eine sehr emotionale Herausforderung, die ich mich versuchen werden zu stellen. Die Verantwortung für eine in Not geratene Fellnase zu übernehmen, die Weitsicht das richtige Zuhause zu finden, sich nicht von Dingen blenden bzw.. beeinflussen zu lassen. Und auf gar keinen Fall, sein Herz dabei verlieren, denn das Ziel welches ich vor Augen habe, ist so viele wie möglich zu retten. Als Pflegestellenversager, wäre meine "Mission" zu Ende. Und das ist nicht mein Ziel. Ich hoffe, ich werde es nie durch Streitereien und Kompetenzgerangel welche im Tierschutz wohl üblich sind, aus den Augen verlieren.  

 

Zur Zeit beobachte ich, (wir haben das im Jahr 2009),  das es viele Pudel auf der Insel Zypern gibt, welche mir besonders am Herzen liegen, über ein Jahr lang auf einen Pflegeplatz warten müssen. Dann aber in der Pflegestelle recht schnell vermittelt werden. 

Chloe wurde damals im Aug 2010 ins schreckliche Sirius gebracht. Ihre Leute hatten sie abgegeben, weil sie Chloe nicht mehr haben möchten und nun erst mal in den  Urlaub fahren wollten!!!) Chloe konnte am 05.11.2010 mit Herrn Schöller nach Deutschland fliegen und wurde am Flughafen von ihrer Familie in Empfang genommen.  

 

Telefon

040 / 729 679 30

oder

0151 59851160

Email:

alexpfotentreff@yahoo.de

 

 

Training:

Abenteuerspaziergang

1x im Monat

  

Cross Dog Parkour

Mi 15.30 Uhr 

 

Objektsuche/Nasenarbeit

Do 15,30 Uhr (30 min)

 

Hooper  

Sa 9.30 Uhr  

 

Basic (Erziehung durch  Körpersparache)

Sa 10.30 Uhr

So  11 Uhr

 

Einzeltraining/Beratung

nach Vereinbarung!

Auch halbe Std. möglich!

 

Wochenendtermine möglich!

 

Corona Hygienekonzept erhaltet ihr nach der Anmeldung.